Inhalte

14.01.2013

Die 10 Fragen

Hi, da bin ich wieder! Diesmal aber nicht mit einem DIY oder Photos, sondern mit den 10 Fragen, die viele von euch in der Art schon beantwortet haben! Meine Mama (peziperli.blogspot.com) hat mir diese Fragen gestellt:

1. Was bedeutet für dich Freundschaft?
Gemeinsam schwierige Zeiten meistern und jeweils für den anderen da sein.

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich kannte Blogs schon länger, aber ich habe mich früher nie für diese interessiert und dachte immer, darin schreibt man nur wie in einem Tagebuch über seine Erlebnisse. Meine Mama hat mit dem Bloggen angefangen und ein paar mal von mir selbst gebasteltes gepostet. Irgendwann hat sie mir dann vorgeschlagen, einen eigenen Blog zu erstellen und der Rest ist Geschichte.

3. Welche fünf Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Familie, Freunde und Haustiere, irgendetwas zum Basteln und eine Videospielkonsole.

4. Welche CD/Platte war die erste, die du selber gekauft hast?
Soweit ich mich erinnern kann, war es eine CD von Rise Against.

5. Gab/Gibt es in deinem Leben ein Idol oder Vorbild? Und wenn ja, wer ist/war es und warum?
So ein richtiges Vorbild habe ich derzeit nicht, aber ich bewundere Marie Curie und Jane Goodall für ihre Arbeiten.

6. Welche Farbe dominiert deine Wohnung?
Eigentlich weiß und holzbraun. Fast alle Wände bei uns sind weiß und wir haben viele Holzmöbel.

7. Was möchtest du unbedingt in deinem Leben erlernen?
Ich möchte einmal alles über Medizin und eventuell eine neue Sprache lernen. Leider bin ich in letzterem so hochgradig untalentiert, dass sich das als eher schwierig darstellen wird...

8. Welches Buch hast du schon mehrfach gelesen?
Ich habe alle sieben Harry Potter Romane und "Der große Mr. Gatsby" zweimal gelesen.

9. Bist du sportlich?
Ich denke, ich bin eher mittelmäßig darin, in manchem besser, in manchem schlechter. Am meisten mag ich Wave- und Snowboarden. Ich spiele gerne Baseball, das geht aber nur im Sommer, leider spielen wir es nicht so oft und irgendwie verstehen nicht so viele Leute die Regeln und das endet in der Schule oft im Chaos...

10. Wobei kannst du so richtig entspannen?
Wenn ich weiß, dass ich nichts Wichtiges für die Schule zu tun habe und somit das machen kann worauf ich Lust habe und nebenbei Musik höre.


1 Kommentar:

  1. Danke für das Beantworten der Fragen! Lustig, dass ich auch etwas Neues über dich erfahre!
    LG Mama

    AntwortenLöschen