Inhalte

30.12.2012

Spazieren bei den Viehofner Seen

Heute war ich in der Früh ich mit Mama, Oma, Tante und unseren zwei Hunden Max und Balu bei den Viehofner Seen spazieren. Natürlich musste ich meine Kamera (Canon EOS 1100D), die ich zu Weihnachten bekommen habe, mitnehmen. Insgesamt sind es über 60 Photos geworden und die besten zeige ich jetzt euch:


















Dieses Photo mit dem Blatt ist auf dem Weg zu den Seen entstanden.


















Wie man hier sieht, geht die Sonne erst auf. Obwohl es so gegen 9 Uhr war, war ich trotzdem müde....



























Der Beweis, dass wir wirklich am Viehofner See waren: der Viehofnerturm.




















Weiß irgendwer, was das für eine Pflanze ist?!

29.12.2012

Walnuss-Schweinchen für Silvester

Wie versprochen, das erste DIY!
Jedes Jahr aufs Neue bekommt und verschenkt man zu Silvester immer diese unpersönlichen, einheitlichen, rosa Plastikschweinchen. Deshalb habe ich es dieses Jahr anders gemacht und selber welche gebastelt, die sicher kein anderer verschenkt. Hier eine Anleitung, wie man sie selbst ganz einfach nachmachen kann:

Material:
Schere
guter Kleber
Plakatfarben in Weiß, Schwarz, Gold
Pinsel
Permanent-Maker
Walnüsse
dünner Filz in Rosa
kleine Holzperlen
Nudeln in Muschelform und kleine Nudelringerl















Als erstes schneidest du mit der Schere vorsichtig an einem Ende der Nudel-Muschel die Spitze weg, da sie sonst schlecht als Ohren anklebbar ist. Jedes Schweinchen braucht natürlich zwei Nudelohren.















Danach klebst du auf eine Walnusshälfte vier der kleinen Holzperlen an. Auf dem spitzen Ende der Nuss stapelst du drei der kleinen Nudelringerl leicht versetzt aufeinander und befestigst das vorsichtig mit Kleber. Die vorher beschnittenen Nudelmuscheln klebst du auf das andere Ende der Nuss.






















Aussehen sollte es dann so:



















Wenn der Kleber getrocknet ist und die Nudeln und Perlen halten, geht es ans Anmalen. Zuerst trägst du die goldene Farbe auf. Oft sind mehrere Schichten notwendig, da die Farbe nicht so gut auf der Nuss hält.














Mit der weißen und schwarzen Farbe malst du nun vorsichtig zwei Augen. Für die Nase schneidest du aus dem Filz einen kleinen Kreis mit zwei schwarzen Punkten aus und klebst ihn an.

Nun ist das Schweinchen fertig und bereit, dir oder anderen Glück im Neuen Jahr zu bringen!

 

Begrüßung

Hi, danke das du meinen Blog besuchst! 
Ich bin neu in der Blogger-Welt, also gibt es hier natürlich noch nicht so viel, aber das wird sich (hoffentlich) bald ändern! 
In der nächsten Zeit werde ich viele verschiedene Dinge auf meinen Blog posten, darunter einfache und leicht nachmachbare DIYs, Photographien, Kunst und vieles andere. 

LG Lisa